OpTecBB OpTecBB
OpTecBB english
OpTecBB

Kompetenznetz Optische Technologien

Optec-Berlin-Brandenburg (OpTecBB) e.V. ist eine Initiative von Firmen und wissenschaftlichen Einrichtungen in Berlin und Brandenburg, die gemeinsame Wege zur Erschließung und Nutzung optischer Technologien gehen wollen. mehr lesen ...

Events

OpTecBB Photonik Tage Berlin Brandenburg
photonic days Berlin Brandenburg
Berlin - Adlershof
18. - 19. Oktober 2017

Japan2017 Delegationsreise nach Hamamatsu
Japan
15. - 23. Juli 2017
OpTecBB OpTecBB Mitgliederversammlung
14. September 2017
SPIE SPIE. SECURITY + SPIE Remote Sensing
11. - 14. September 2017
picoquant 23rd Single Molecule Workshop
13. - 15. September 2017
ipms Besuch Fraunhofer IPMS und Silicon Saxony Cyber Physical Systems group (CPS)
19. September 2017

Pressemitteilungen

117,2 Millionen Euro für Mikroelektronik-Forschung in Berlin und Brandenburg
VI Systems launches 56G NRZ VCSEL driver and TIA chips
FlexCoPlas -"4. Element Plasma" im Fokus der Industrieforschung
eagleyard IST AUF WEITERES WACHSTUM VORBEREITET
Technology Owner sichern Spitzenposition im Photonik-Markt
Extrem vielseitig - FBH bietet maßgeschneiderte Diodenlaser vom Chip bis zum System
Optische OEM Systeme für Hightech-Anwendungen mit Licht - die Berliner Glas Gruppe zeigt branchenspezifische Lösungen auf der LASER World of PHOTONICS
Berliner Glas gehört zu den Top 200 Unternehmen Berlins - weiteres Wachstum ist geplant
Autoklavier- und sterilisierbar: Video-Adapter und Video-Coupler von der Berliner Glas Gruppe
Gesucht: Innovative und hochwertige Designideen und -produkte
Dr. Martin Regehly ist neuer Professor für Augenoptik/Optische Gerätetechnik an der Technischen Hochschule Brandenburg

Stellenmarkt

In unserer Datenbank befinden sich aktuell
51 Stellenangebote

Weiterbildungsangebote

In unserer Datenbank befinden sich aktuell
36 Weiterbildungsangebote

Mitgliedergalerie

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)



Zusammengeschlossen in OptecNet Deutschland e.V.
Mitglied von go-cluster EPIC ausgezeichnet mit European Cluster Excellence
gefördert durch